Gemeinsam Gutes tun – PHARMATECHNIK erfüllt Kinderwünsche mit einer Spende an die Tabaluga Kinderstiftung

  News
Erneut engagieren sich PHARMATECHNIK und das Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg gemeinsam für die Tabaluga Kinderstiftung, die sich um sozial benachteiligte, traumatisierte sowie schwer erkrankte Kinder und Jugendliche kümmert.

In diesem Jahr haben viele Einzelwünsche sowie ein paar gemeinschaftliche Wünsche von insgesamt 67 Kindern der Stiftung die Weihnachtsbäume der PHARMATECHNIK GmbH & Co. KG sowie des Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg geziert. Sie reichten von gemeinsamen Ausflügen über Bücher und Schreibwaren bis hin zur Winterausstattung mit warmen Schals und Mützen.

Die Mitarbeiter beider Unternehmen sowie Gäste des Hotels waren eingeladen, Gutes zu tun – insgesamt konnten 3500,- Euro gemeinsam gesammelt werden.

Dank der Spenden stehen pünktlich zu Heiligabend die Geschenke für alle Kinder und Jugendlichen unter dem Weihnachtsbaum der Stiftung mit Sitz in Tutzing am Starnberger See. Frau Cathrin Diez, Leiterin des Stiftungsbüros der Tabaluga Kinderstiftung, übernimmt mit strahlenden Augen den Spendenscheck und dankt für das außerordentliche Engagement der Unternehmen und deren Mitarbeiter: „Herzlichen Dank. Mit Ihrer Spende zaubern Sie ein Lächeln in das Gesicht unserer Kinder. Sie freuen sich schon sehr auf das Weihnachtsfest, die Geschenke und die gemeinsamen Unternehmungen.“

Soziales Engagement ist Herrn Dr. Graessner und Cornelia Graessner-Neiss (Geschäftsführende Gesellschafter von PHARMATECHNIK) sehr wichtig: „Seit jeher ist die Tabaluga Wunschbaum Aktion für uns ein Herzensprojekt. Wir freuen uns, dass wir so viele Kinder glücklich machen und ihnen ein schönes Weihnachtsfest ermöglichen können.“ 


Über die Tabaluga Kinderstiftung
Die Stiftung kümmert sich in all ihren Projekten um sozial benachteiligte und traumatisierte Kinder sowie um Familien, die von Gewalt, schwerer Krankheit und Tod betroffen sind. Mittlerweile gehören zwei heilpädagogisch-therapeutische Kinderhäuser, ein therapeutischer Bauernhof, ein Integrationskindergarten, externe Familien- und Wohngruppen sowie das betreute Wohnen für die jungen Erwachsenen dazu. Im therapeutischen Familienzentrum Sternstundenhaus werden Eltern und Geschwister von lebensbedrohlich erkrankten Kindern betreut, um Entlastung und Stärkung für ihren schweren Lebensalltag zu finden. Die Tabaluga Kinderstiftung steht dafür, dass das Leben der Kinder nicht von den erlebten Traumata und deren kräftezehrender Verarbeitung dominiert wird, sondern von ihren individuellen Potenzialen, ihrer Freude am Leben und der Fähigkeit, ihre Chancen im Leben zu ergreifen.

Ihr persönlicher
Ansprechpartner

Monika Karos,

Pressekontakt PHARMATECHNIK

Tel.: +49 8151 4442-562

Fax: +49 8151 4442-7800

Mail: m.karos@pharmatechnik.de

News & Events
im Fokus

Haben Sie Fragen?