Bitte verwenden Sie zum Testen der Seite einen Browser (abgesehen Internet Explorer) mit einer Breite von mehr als 1200px!

Hardware und Software im perfekten Einklang

  News

PHARMATECHNIK informiert auf der INTERPHARM in Hamburg über moderne Apothekenmanagement-Lösungen.

Auf der INTERPHARM in Hamburg präsentiert PHARMATECHNIK vom 15. bis 17. März dem Fachkongress-Publikum innovative Lösungen für modernes Apothekenmanagement. Im Mittelpunkt steht dabei IXOS, das seine vielfältigen Stärken nun auch in Verbindung mit einem schnellen und effizienten Rezeptscanner voll ausspielen kann.

In weniger als 10 Sekunden werden Rezepte gescannt und automatisch kontrolliert. Dies bedeutet besonders für Apotheken mit hohem Rezeptaufkommen einen enormen Zeitgewinn und optimalen Schutz vor uner-wünschten Retaxierungen.

Ebenfalls neu: Das Modul RxAktuell. Die für IXOS und XT verfügbare Komplettlösung erkennt zukünftige Ladenhüter und Renner aufgrund geänderter Rabattverträge, wertet die jeweils relevanten Kostenträger und Abverkäufe aus und senkt Lagerkosten durch eine reduzierte Lagerbreite.

Genauso im Fokus steht der von PHARMATECHNIK weiterentwickelte Kommissionierautomat K2. Mit der komplett neu entwickelten manuellen Einlagerung lassen sich 100 Packungen in ca. 8-10 Minuten einlagern, die sofort in der Warenwirtschaft verfügbar sind.

Ein weiteres spannendes Thema in Hamburg ist ApoTV: Auf dem von PHARMATECHNIK zur Verfügung gestellten Flatscreen können Apotheken individuelle Schwerpunkte und Dienstleistungen, aber auch aktuelle Angebote und Informationen in moderner und eleganter Form präsentieren. Apotheker erhalten die Inhalte zusammen mit dem weiteren Sendematerial einfach via Internet übermittelt. Einsetzbar ist ApoTV tags wie nachts – und ist damit auch nach Geschäftsschluss eine attraktive Visitenkarte inklusive kostenloser Notdienstanzeige für Apotheken.

Einen wichtigen Anteil zur Produktsicherheit leistet PHARMATECHNIK mit der Beteiligung am Projekt „securPharm“. Ziel des Zusammenschlusses aller großen Branchenverbände ist es, die Abgabe gefälschter Medikamente zu verhindern. IXOS-Kunden können sich ab sofort an einem Pilotprojekt beteiligen, das die technische Umsetzung des securPharm-Projektes in Bezug auf das Übertragen und Abgleichen des Verifikationsstatus der Packungen von den Apotheken zu ABDATA und umgekehrt verifiziert. Über weitere Inhalte und den genauen Ablauf wird ebenfalls während der INTERPHARM informiert.

Pressekontakt PHARMATECHNIK:
Monika Karos, Tel. 08151/4442-550

Für weitere Informationen: Engel & Zimmermann AG, Unternehmensberatung für Kommunikation,
Patrick Engelke
Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15, 82131 Gauting
Tel. 0 89/8 93 56 3-3, Fax 0 89/89 39 84 29
E-Mail: info@engel-zimmermann.de

Haben Sie Fragen?