Erste Apotheke an die TI angebunden!

  News
Es geht los! Kurz nach der Freigabe wurde die bundesweit erste TI-Installation erfolgreich in Borken von PHARMATECHNIK ausgeführt. Die Apotheke am Borkener Klinikum verfügt somit über die erste Phase der medizinischen Anwendungen. Es sind neue Funktionen wie Notfalldaten, Versichertenstammdaten und der eMedikationsplan, die Apotheken ab sofort für Dienstleistungen und zur Kundenbindung nachhaltig nutzen können.

Gabriele Regina Overwiening, Inhaberin der Apotheke und Präsidentin der Apothekerkammer Westfalen-Lippe ist stolz, den ersten großen Schritt auf dem Weg in die digitale Zukunft Richtung eRezept getan zu haben. „Die Vernetzung der Gesundheitsdaten unserer Patienten, ist ein großer Fortschritt und wird uns in der Beratung nachhaltig unterstützen. Wir freuen uns auf die Zukunft und weitere Funktionen, vor allem auf das eRezept zur Stärkung der Apotheke vor Ort.“, so Gabriele Overwiening.

Ab dem 30.09.2020 ist die Anbindung an die TI für Apotheken verpflichtend und die Voraussetzung, damit digitale Angebote wie das eRezept, die elektronische Patientenakte und der elektronische Medikationsplan verwirklicht werden können. Mit der ersten Installation hat der sofortige Rollout der TI bundesweit bei PHARMATECHNIK Kunden begonnen.

Weitere Informationen sowie die Bestellmöglichkeiten finden Sie unter: >> www.pharmatechnik.de/ti

Ihr persönlicher
Ansprechpartner

Monika Karos,

Pressekontakt PHARMATECHNIK

Tel.: +49 8151 4442-562

Fax: +49 8151 4442-7800

Mail: m.karos@pharmatechnik.de

News & Events
im Fokus

Haben Sie Fragen?