Kostenloser Serviceruf im Flatrate-Tarif

  News

PHARMATECHNIK führt bundesweit einheitliche Service-Rufnummern ein

 

PHARMATECHNIK baut erneut das Serviceangebot für Apotheken aus. Ab Oktober wird die bisher mit Anrufkosten verbundene Servicerufnummer für die Service-Hotline durch eine neue bundesweit einheitliche Festnetz-Servicerufnummer ersetzt. Zusätzlich gibt es eine bundesweit einheitliche Service-Faxnummer. Damit optimiert das Softwarehaus die Serviceleistungen für seine Kunden weiter. Die neue Servicenummer für alle Fragen lautet 08151/55 09 295.

PHARMATECHNIK Kunden können sich beispielsweise bei Technik- und Anwendungsfragen, Supportfällen, Fernwartungen oder Einweisungen und Schulungen an die neue Nummer wenden. Der Anruf wird zu Servicezeiten automatisch in die zuständige Geschäftsstelle geleitet und außerhalb dieser Zeiten an den zentralen PHARMATECHNIK Support durchgestellt. Für Apotheker, die einen Flatrate-Telefontarif nutzen ist der Serviceanruf in Zukunft kostenlos. Auch die Service-Faxnummer ist ab Oktober einheitlich unter 08151/55 09 296 zu erreichen.

 

Die bisherige Service-Rufnummer 01805/780 808 bleibt übergangsweise weiterhin aktiv, um den Apothekern einen nahtlosen Übergang auf die neuen Nummern zu ermöglichen. Ein komplett neu aufgebautes Webportal ergänzt das Serviceangebot für Kunden mit vielen neuen Zusatzfunktionen unter www.pharmatechnik.de.

 

Pressekontakt PHARMATECHNIK:


Monika Karos, Tel. 08151/4442-550

Für weitere Informationen:


Engel & Zimmermann AG, Unternehmensberatung für Kommunikation,

Barbara Hoffmann, Patrick Engelke

Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15, 82131 Gauting

Tel. 0 89/8 93 56 3-3, Fax 0 89/89 39 84 29

E-Mail: info@engel-zimmermann.de

 

 

 

 

 

Ihr persönlicher
Ansprechpartner

Monika Karos,

Pressekontakt PHARMATECHNIK

Tel.: +49 8151 4442-562

Fax: +49 8151 4442-7800

Mail: m.karos@pharmatechnik.de

News & Events
im Fokus

Haben Sie Fragen?