Bitte verwenden Sie zum Testen der Seite einen Browser (abgesehen Internet Explorer) mit einer Breite von mehr als 1200px!

Die ersten Wochen mit securPharm

  News
Der Livebetrieb mit securPharm ist angelaufen und die ersten Wochen sind überstanden. Die in den Medien prophezeiten Probleme hielten sich glücklicherweise in Grenzen. Natürlich gibt es bei solchen großen Projekten mit vielen Beteiligten immer Anlaufschwierigkeiten. Die größten Fragezeichen gab es sicher beim Umgang mit Bestandsware sowie bei vermeintlichen Fehlermeldungen des securPharm-Servers.

Die gute Nachricht ist, dass Ihr IXOS- oder XT-System weiß, ob es sich um Bestandsware handelt oder nicht – Sie werden entsprechend durch den Wareneingang und den Verkaufsprozess geleitet. Grundsätzlich gilt: lässt sich die Packung eindeutig als Bestandsware identifizieren und weist sie auch sonst keine Auffälligkeiten auf, die für eine Fälschung sprechen, kann die Packung abgegeben werden. Beachten Sie hierzu bitte auch die Handlungsempfehlungen von securPharm unter www.securpharm.de/news_2019-02-06/

Zu den veränderten Abläufen in der Apotheke gab und gibt es gerade in der Anfangsphase einige Fragen und es dauert einige Zeit, sich an neue Prozesse zu gewöhnen.

Best Practice Empfehlungen für Prozesse, die im Zuge der Einführung von securPharm gegebenenfalls in Ihrer Apotheke angepasst werden müssen, haben wir für Sie in einem Dokument zusammengestellt. Die Best Practice Empfehlungen für securPharm finden Sie für IXOS hier und für XT hier.

Aktuelle Antworten auf Ihre Fragen zu securPharm finden Sie im FAQ-Bereich auf unserem Online-Support-Portal, hier finden Sie eine Kategorie speziell zum Thema securPharm für IXOS und XT.

Weiter Beschreibungen, Tipps & Tricks und Schulungsvideos finden Sie auf unserer securPharm-Seite unter www.pharmatechnik.de/securpharm

Haben Sie Fragen?