Alle Jahre wieder – PHARMATECHNIK Spendenaktion zugunsten "Apotheker ohne Grenzen"

  Aktuelles aus der PHARMATECHNIK Welt
Auch 2018 nimmt PHARMATECHNIK die Adventszeit zum Anlass, sich für einen guten Zweck zu engagieren. Regelmäßig unterstützt das Starnberger Unternehmen mit vorweihnachtlichen Spendenaktionen renommierte Hilfsprojekte mit unmittelbar pharmazeutisch-medizinischem Bezug.

„In diesem Jahr haben wir uns dazu entschieden die Erlöse der traditionellen Weihnachtstombola dem Projekt „Apotheker ohne Grenzen“ wieder zur Verfügung zu stellen“, so PHARMATECHNIK Geschäftsführer Dr. Detlef Graessner.

„Vor allem, dass sich die Apotheker ohne Grenzen weltweit da engagieren, wo Hilfe akut nötig ist, gefällt uns sehr. Gemeinsam mit den Erlösen aus unserer Weihnachtstombola und einem extra Beitrag seitens der PHARMATECHNIK Geschäftsleitung haben wir damit unsere Möglichkeiten erweitert, uns karitativ zu engagieren.“ 

Seit der Gründung im Jahr 2000 engagiert

sich AoG weltweit für die Verbesserung von

Gesundheitssystemen – aktuell in: Lateinamerika, Afrika, Asien und Europa. AoG-Fachkompetenz ist in vielen Facetten vor Ort gefragt u.a.: Schulungen von Mitarbeitern und

der Bevölkerung, enge Zusammenarbeit mit

lokalen NGOs, Einkauf qualitativ hochwertiger Arzneimittel, pharmazeutische Beratung

bei der Abgabe der Medikamente an Patienten und Organisation der Lagerhaltung. , so Dr. Graessner: „Und genau dazu möchten wir unseren Beitrag leisten.“

Apotheker ohne Grenzen Deutschland e.V.
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
BLZ: 300 606 01
IBAN: DE 88 3006 0601 0005 0775 91
BIC: DAAEDEDDXXX

 

 

 

 

 

 

 

Ihr persönlicher
Ansprechpartner

Monika Karos,

Pressekontakt PHARMATECHNIK

Tel.: +49 8151 4442-562

Fax: +49 8151 4442-7800

Mail: m.karos@pharmatechnik.de

News & Events
im Fokus

Haben Sie Fragen?