Bitte verwenden Sie zum Testen der Seite einen Browser (abgesehen Internet Explorer) mit einer Breite von mehr als 1200px!

Auszeichnung für Qualität und Service

  News

Das Starnberger Softwarehaus PHARMATECHNIK ist vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) mit dem Gütesiegel „Software Made in Germany“ ausgezeichnet worden. Die PHARMATECHNIK Lösungen IXOS und XT überzeugten den Verband aufgrund der hohen Anwenderfreundlichkeit, des durchdachten Designs, der Flexibilität und Kosteneffizienz. Zudem zeichne sich PHARMATECHNIK durch einen kompetenten Kundenservice aus. „Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. verleiht das Gütesiegel ‚Software Made in Germany’, um die Qualität deutscher Softwareprodukte zu unterstreichen“, heißt es in der Laudatio des BITMi-Präsidenten Dr. Oliver Grün. „Die Lösungen von PHARMATECHNIK vereinen alle Eigenschaften, die eine erfolgreiche Software benötigt.“ 

Arbeitserleichterung für Apotheken
Mit den Apotheken-Managementsystemen IXOS und XT können Apotheker unkompliziert wichtige Prozesse im Arbeitsalltag automatisieren und gewinnen so wertvolle Zeit, die sie zum Beispiel in individuelle und ausführliche Kundenberatung investieren können. „Unsere Soft- und Hardware nimmt dem Apotheker ab, was nicht zu seinen Kernaufgaben gehören müsste – das hält ihm den Rücken frei und ermöglicht es ihm, seine Aufmerksamkeit voll und ganz dem Kunden zuzuwenden“, erläutert Dr. Detlef Graessner, geschäftsführender Gesellschafter von PHARMATECHNIK, und betont: 
 „Wir freuen uns sehr über die Verleihung des ‚Software Made in Germany’-Gütesiegels. Die Auszeichnung bestätigt unsere sehr gute Positionie-rung in Deutschland.“


Siegel steht für Service, Qualität und Zukunft
Laut einer Studie des Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung vertrauen immer mehr deutsche Unternehmen bei ihrer Firmen-Software hiesigem Dienstleistern. Rund 90 Prozent der Betriebe setzen deutsche Softwareprodukte ein. Für 80 Prozent der IT-Entscheider sei die Nähe zu ihrem Software-Dienstleister ein ausschlaggebendes Argument. Weitere Vorteile einheimischer Programmierer seien das ausgeprägte Verständnis für spezifische Kundenbedürfnisse (69 Prozent) und die große Zuverlässigkeit (60 Prozent). 

Das Siegel „Software Made in Germany“ soll auf die besonderen Werte der deutschen Software hinweisen und auch zur Selbstverpflichtung der deutschen Anbieter beitragen: 100 Prozent Service, 100 Prozent Qualität, 100 Prozent Zukunft. „Eine Selbstverpflichtung, mit der wir uns sehr gut identifizieren können“, so PHARMATECHNIK Chef Dr. Graessner.
Haben Sie Fragen?