PHARMATECHNIK

IXOS FAQ

Kategorie

Klicken Sie auf Jetzt suchen um innerhalb der ausgewählten Kategorie nach dem eingegebenen Stichwort zu suchen.

Wo finde ich als Anwender Nutzungshinweise und weitere Informationen zur Bedienung meines IXOS-Systems?

Unser Ziel ist es, Ihnen hochwertige Informationen zum PHARMATECHNIK Leistungsspektrum und zu neuen Funktionen zu liefern, und Ihnen Best-Practice-Tipps zu geben, mit denen Sie die Warenwirtschaft in Ihrer Apotheke optimal einsetzen.

Die Voraussetzung dazu kann und muss jede Apotheke mitgestalten und alle wichtigen Hinweise, Informationsplattformen sowie Nutzungsbedingungen kennen. Als Apothekeninhaber:In müssen Sie gewährleisten können, dass ein Certified Partner oder jede Mitarbeiterin/jeder Mitarbeiter meiner Apotheke Zugriff auf die Wissens- und Informationsvermittlung hat.

Unsere Informationsplattformen und Wissensvermittlungsstellen:

Homepage Beste Softwarelösung für Ihre Apotheke | PHARMATECHNIK

IXOS-Onlinehilfe Allgemeines zur Bedienung von IXOS (pharmatechnik.de)

IXOS – Notes Nachrichten (pharmatechnik.de)

IXOS – Newsletter https://www.pharmatechnik.de/newsletteranmeldung

IXOS – FAQs IXOS FAQ: Finden Sie die passende Antwort | PHARMATECHNIK

AKADEMIE Dr. Graessner Akademie Dr. Graessner – YouTube

PT – Webshop https://www.pharmatechnikshop.de/

Wie genau funktioniert die Datensicherung in IXOS? Was muss ich dazu beachten?

Die tägliche Datensicherung gehört zu den Mitwirkungspflichten einer Apothekerin / eines Apothekers. Nur mit Hilfe einer aktuellen Datensicherung kann der Datenstand im Fall des Falles wieder rekonstruiert, der Datenverlust minimiert oder sogar ganz vermieden werden.

IXOS Daten werden täglich vom IXOS-Server als Sicherungskopie auf die Festplatte der Kasse 01 vollautomatisch gesichert.

Zur weiteren Verringerung eines Datenverlustrisikos bietet Pack&Go die Möglichkeit, zusätzlich zur Sicherheitskopie auf Kasse 1 eine weitere Datensicherungskopie vom Server auf einem USB Stick abspeichern zu lassen, um diese außerhalb der Apotheke aufbewahren zu können.

Die Aufbewahrung einer Datensicherungskopie liegt in Ihrer Obhut als Betriebsinhaber.

Über den Status der Datensicherung werden Sie permanent mit Anzeige eines Icon in der IXOS-Titelleiste informiert.

Weitere wichtige Informationen lesen Sie bitte hier nach:

https://ixos-onlinehilfe.pharmatechnik.de/Default/IXOS-Onlinehilfe.htm#PT0_Bedienung_allgemein/Systempflege/datensicherung_performance.htm?Highlight=datensicherung

Was muss ich tun, wenn mein IXOS-Server nicht mehr funktioniert?

Für den Fall, dass es zu einem Ausfall des IXOS-Primär-Server kommt, wenden Sie sich bitte unverzüglich an Ihre PHARMATECHNIK – Hotline 08151-5509295. Diese aktiviert nach der Prüfung der Situation den sogenannten Notfallbetrieb, damit Sie weiterhin, allerdings mit etwas eingeschränkter Funktionalität arbeiten können.

Im Notfallbetrieb wird beim Ausfall des Primär-Servers auf den Backup-bzw. Sicherungs-Server umgeschaltet.

Weitere Informationen lesen Sie bitte in der IXOS-Online-Hilfe nach:

Arbeiten im Notfallbetrieb (pharmatechnik.de)

Ist mein IXOS vor Ausfällen geschützt?

Die Sicherheit Ihrer Daten und der unterbrechungsfreie Apothekenbetrieb steht bei IXOS an oberster Stelle.

Die Ausfallsicherheit wird durch zwei voneinander unabhängigen Netzteilen, sowie einer USV etc. unterstrichen.

Die tägliche Datensicherung gehört zu den Mitwirkungspflichten einer Apothekerin / eines Apothekers. Nur mit Hilfe einer aktuellen Datensicherung kann der Datenstand im Fall des Falles wieder rekonstruiert, der Datenverlust minimiert oder sogar ganz vermieden werden.

Die Durchführung der Datensicherung wird in der IXOS-Onlinehilfe erläutert:

https://ixos-onlinehilfe.pharmatechnik.de/Default/IXOS-Onlinehilfe.htm#PT0_Bedienung_allgemein/Systempflege/datensicherung_performance.htm?Highlight=datensicherung

Weitere Informationen zur Ausfallsicherheit lesen Sie bitte hier nach: >>Ausfallsicherheit (PDF)

Was muss ich bei einer Netzwerkverkabelung in meiner Apotheke beachten? Gibt es zwingend technische Voraussetzungen und Empfehlungen?

Für die Verfügbarkeit der IXOS-Ausfallmechanismen sowie den schnellen Datenaustausch im IXOS-System ist ein Gigabit Netzwerk auf Basis von RJ45 Voraussetzung.

Die aktuellen Pharmatechnik – Empfehlungen finden Sie hier: >>Das richtige Netzwerk (PDF)

Welche Störquellen können Einfluss auf die Stabilität meines IXOS-Systems haben?

Rund 80% aller Störungen im Stromnetz entstehen im eigenen Gebäude.

Wir unterscheiden zwischen Störeinflüssen innerhalb und außerhalb der Apotheke, wie z.B. Schaltvorgänge durch Aufzüge, elektrostatische Entladung, Blitzeinwirkungen und kontinuierliche Unter- und Überspannung.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte hier: >>Störquellen (PDF)

Übernimmt PT den e-Check für mich? (DGUV Vorschrift 3 -vormals BGVA3)

Der Kunde wird seine ortsfesten und ortsveränderlichen elektrischen Geräte regelmäßig auf eigene Kosten durch einen Fachbetrieb überprüfen und warten lassen.

Die Kosten hierzu tragen Sie als Betriebsinhaber, diese sind nicht durch die vertraglich vereinbarte Miete/Wartung mit PHARMATECHNIK abgedeckt.

Kann ich zwischen meinen Filialen oder auch mit externen Partnern sicher kommunizieren?

Mit FILIALE & PARTNER lassen sich Filialapotheken zu einem gemeinsamen Filialverbund zusammenschließen oder Partnerapotheken zum definierten Datenaustausch einbinden.

Mit IXOS WIN Mobil können Sie von außerhalb auf Ihr IXOS-System zugreifen:

-- Homeoffice -- Mitarbeiter/in in Elternzeit

-- Externe Buchhaltung

Wie sicher ist mein IXOS-System?

Zu Ihrem IXOS-System erhalten Sie von uns die IXOS-Firewall. Diese wird zwischen Ihrem Internetanschluss (bzw. Ihrer eigenen Netzwerkinfrastruktur) und dem IXOS-System installiert und bildet dadurch eine zusätzliche Schutzbarriere gegenüber dem öffentlichen Internet.

Muss ich als Kunde für meinen Internetanschluss im Rahmen der Rezeptdigitalisierung besondere technische Voraussetzungen berücksichtigen?

Ab Einführung des E-Rezepts wird in Apotheken  zudem eine zusätzliche Backupfunktion benötigt, welche den Internetverkehr bei Ausfall der Hauptleitung temporär übernehmen kann, z.B. eine entsprechende LTE-Verbindung.

PHARMATECHNIK wird allen Kunden dazu eine entsprechende Backuplösung anbieten, für welche dann im Einzelfall zusätzliche Kosten entstehen.

Weitere Informationen finden Sie dazu immer unter VERLINKUNG HOMEPAGE TI-Seite.

Was muss ich als Kunde für meinen Internetanschluss berücksichtigen?

Der Kunde ist verpflichtet, seinen Internetanschluss durch eine entsprechende Internet-Firewall abzusichern.

Diese wird nicht von PHARMATECHNIK zur Verfügung gestellt, sondern liegt ausschließlich in der Verantwortung des Kunden.

Haben Sie Fragen?