Akademie
Seminare

Freies Textfeld für persönliche Informationen ……
z.B. der Apothekenleitung an die Mitarbeiter…

securPharm - Vorbereitung der Apotheke

|   Newsletter

Seminar
Beschreibung

securPharm ist der deutsche Baustein im EU-weiten Netzwerk gegen Arzneimittelfälschungen. Ab dem 9. Februar 2019 muss jedes verschreibungspflichtige Arzneimittel vor Abgabe an den Patienten einer Echtheitsprüfung unterzogen werden.

Alle Fragen zu securPharm auf einen Blick

securPharm - Vorbereitung der Apotheke


Registrierung für securPharm (N-Ident Ready)
Jede Apotheke muss vor dem Anschluss als berechtigter Teilnehmer legitimiert werden. Die NGDA (Netzgesellschaft Deutscher Apotheker mbH) wird die Anmeldung zum securPharm-Apothekenserver, der für die Echtheitsprüfung genutzt werden soll, vornehmen.

Die NDGA ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Avoxa und errichtet und betreibt den Apothekenserver. Weiterhin ist die NGDA für die Legitimation und das Onboarding der Teilnehmer verantwortlich.

Daher hat die NGDA selbst das sogenannte N-Ident-Verfahren entwickelt – ein Identifizierungsverfahren, das sicherstellt, dass nur Berechtigte Zugang zum Server erhalten. Mit ihm werden die Nutzer auf die securPharm-Datenbank zugreifen können.

Hierfür muss jede Apotheke über das N-Ident-Portal ein entsprechendes Zertifikat pro Betriebsstätte beantragen. Das Zertifikat ist ab Ausstellung 24 Monate gültig und muss danach erneuert werden.

Im April 2018 wird die NGDA das N-Ident-Verfahren zugänglich machen. Mit einer Registrierung am N-Ident-Portal und der darauffolgenden Legitimation als Teilnehmer an securPharm erhalten Sie die notwendigen Voraussetzungen, um an securPharm teilzunehmen. Weitere Informationen hierzu werden ab März 2018 auf der Webseite ngda.de bereitgestellt.

Vorbereitung der Apothekensoftware (Software Ready)

PHARMATECHNIK liefert für alle IXOS und XT Kunden mit einem gültigen Software Mietvertrag rechtzeitig, voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2018, die notwendigen Softwareanpassungen und kümmert sich darum, dass die Artikelscanner den securPharm Code lesen können.

Vorbereitung des Apothekenteams (Team Ready)

PHARMATECHNIK stellt Ihnen zusätzlich zu den Software Anpassungen umfangreiches Informationsmaterial zu den Software Anpassungen und den neuen Abläufen zur Verfügung. In gewohnter Weise finden Sie dann alle Informationen in der Online Hilfe, Versionsbeschreibung und in Schulungsvideos.

Damit können Sie Ihr Team über die geänderten Abläufe in der Software informieren und sind somit bestens auf securPharm vorbereitet.

Darüber hinaus wird die PHARMATECHNIK Akademie, voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2018, Schulungen zu securPharm in den Geschäftsstellen anbieten.

Eine umfangreiche Sammlung an Fragen und Antworten zum Thema securPharm finden Sie in unserem FAQ Bereich, in unserem Online Support Portal, hier als PDF zum Download, sowie auf unserer Themenseite www.pharmatechnik.de/securpharm.

Weitere Informationen finden Sie auch auf den folgenden Internetseiten:
www.ngda.de
www.securpharm.de
www.abda.de/themen/arzneimittelsicherheit/securpharm/

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass die Verantwortung für die Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben aus Fälschungsrichtlinien beim Apothekeninhaber liegt.

Seminar
Preis & Ort

- Uhr

0 € zzgl. gesetzl. MwSt. pro Person


Anmeldung per Internet oder Fax

Nutzen Sie unsere Online-Buchungsfunktion unter www.apotheken-akademie.de. Hier finden Sie einen Überblick über das gesamte Fortbildungsangebot und können Sie sich direkt für ein Seminar online anmelden.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich per Fax anzumelden. Dafür bitte die Faxvorlage der Terminübersicht nutzen und ggf. kopieren. Bitte pro Teilnehmer eine Kopie verwenden. Dann die vollständig in Druckbuchstaben ausgefüllte Vorlage an die AKADEMIE Dr. Graessner faxen.

Anmeldung zu Ihrer Schulung

Anmeldung zu Ihrer Schulung

*Pflichtfelder

  • Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage!

Download
Informationen und Fax-Anmeldung


Alle Informationen rund um das Seminar sowie die Möglichkeit zur Anmeldung per Fax, erhalten Sie mit dem Download des nachfolgenden PDFs (ca. 145 KB).
Haben Sie Fragen?