Pharmatechnik
Messen &
Veranstaltungen

Wie pflege ich mit POS-Lagerhaltung Rezeptursubstanzen?

Beschreibung

Für Apotheken mit POS-Lagerhaltung lautet die Empfehlung, Rezeptursubstanzen als POS-Lagerartikel zu führen.

Das hat für Sie folgende Vorteile:

  • Die Artikel erscheinen in der permanenten Inventur. Es wird also immer geprüft, welche Substanzen tatsächlich noch am Lager sind.
  • Die Artikel erscheinen auf den Verfalllisten. Es muss keine separate Liste für die Rezeptur generiert werden.
  • Die Artikel tauchen mit Menge (meist 1) in der Inventur auf – bei POR-Lagerhaltung würde die Menge geschätzt.
  • Der Verkauf erfolgt über den eigens angelegten Rezepturkunden mit 100% Rabatt. Dies löst automatisch eine Bestellung und Optimierung aus. Die manuelle Bestellung/Optimierung entfällt somit.
  • Ein Ausdruck für den Steuerberater ist möglich (Verwendungsliste). Dies erfolgt über den eigens angelegten Rezepturkunden.

Preis, Termin & Ort

- Uhr

0 € zzgl. gesetzl. MwSt. pro Person

Haben Sie Fragen?