Grundsteinlegung der neuen PHARMATECHNIK Niederlassung Passau

|   News

Mit der Grundsteinlegung für den Neubau der PHARMATECHNIK Niederlassung in Passau befindet sich nun auch die 14. Regionalvertretung komplett im Besitz des Unternehmens. Dr. Detlef Graessner, Gründer und Geschäftsführer der PHARMATECHNIK GmbH & Co. KG, bezeichnete dies als einen historischen Moment: „Hier in Passau liegt der Ursprung unserer Firma. Sobald der Bau für unser neues Softwareentwicklungszentrum fertiggestellt ist, müssen wir keines unserer Gebäude mehr mieten, sondern sind überall Eigentümer. Gerade in Zeiten kontinuierlich steigender Mietpreise ist dies von großem Vorteil. Deshalb sind wir sehr glücklich und zufrieden, heute hier zu stehen“, betont er.

Das neue Gebäude bietet 30 Arbeitsplätze auf einer Fläche von rund 700 Quadratmeter. Der Rohbau soll im November fertig sein, der Umzug der Mitarbeiter in das neue Gebäude ist für April 2017 geplant. Da viele lang-jährige Mitarbeiter aus der Region stammen, ist der Neubau auch ein Zeichen langfristiger Sicherheit der Arbeitsplätze.

Dr. Graessner umriss kurz die mittlerweile 38 jährige Erfolgsgeschichte der PHARMATECHNIK. „Wir sind in dieser Zeit selbstbestimmter geworden und können tatsächlich alles aus einer Hand bieten: von der Entwicklung über den Vertrieb bis zum Service“. „Wir haben das Glück, einen Wachstumsmarkt zu bedienen. Anders als beispielsweise im Buch- oder Einzelhandel wächst die Nachfrage im medizinischen Bereich ständig, denn es gibt immer mehr ältere Menschen, so Graessner.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper dankte in seiner Rede im Namen der Stadt für die Wahl des neuen Standorts und verwies bei strahlendem Sonnenschein stolz auf die gute Entwicklung des zunächst umstrittenen, aber nun sehr erfolgreichen neuen Gewerbegebiets: „Vielleicht ist der Sonnenschein ein Symbol dafür, wie gut es dem Unternehmen und der deutschen Wirtschaft geht“, lächelt er. Dass die Stadt Passau wirtschaftlich gut dastehe und daher die Steuersätze stabil halten könne sei für viele Unternehmen attraktiv, so Dupper. „Wir denken auch gar nicht über Erhöhungen nach“, versichert er. Auch die Universität sei ein wichtiger Faktor, „sie strahlt in die Region und hiesige Wirtschaft aus“, so Dupper.

Messen und Veranstaltungen
Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin:

Anmeldung für Messen und Veranstaltungen

Kontaktformular

*Pflichtfelder

Bitte füllen Sie mit (*) gekennzeichneten Felder aus. Sie helfen uns damit, Ihre Anfrage schnell und komfortabel zu bearbeiten. Ihre Angaben haben wir zur Beantwortung Ihre Anfrage elektronisch gespeichert. Wir sichern Ihnen zu, dass Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben werden.

  • Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage!
Haben Sie Fragen?