PHARMATECHNIK präsentiert sich auf der INTERPHARM

|   News


• Mehr Benutzerfreundlichkeit – mehr Zeit für die Kundenberatung
• Rezeptscannen – PHARMATECHNIK setzt neue Maßstäbe 
• Kommissionierautomat – erweiterte Modellpalette
• App „Meine Apotheke“ – Die Apotheke in der Tasche
• apoTV als digitales Schaufenster in der Offizin

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von PHARMATECHNIK auf der INTERPHARM in Hamburg stehen die vielfältigen Möglichkeiten, die modernes Apothekenmanagement bieten kann. Dabei setzt das inhabergeführte Softwarehaus auf mehr Kundennähe und Benutzerfreundlichkeit der Systeme.

Klar im Fokus: IXOS als moderne, an den Bedürfnissen des Apothekenpersonals ausgerichtete Warenwirtschaft. „IXOS steht für eine leicht verständliche Bedieneroberfläche, einfache Handhabung und praxisorientierte Funktionen, die das Apothekenteam durch intelligente Prozessoptimierung und automatisierte Abläufe spürbar entlasten“, betont Lars Polap, Leiter der Produktentwicklung bei PHARMATECHNIK. Automatisierte Prozesse sorgen dafür, dass für den Apotheker weniger Verwaltungsarbeit entsteht und er mehr Zeit für den Kunden hat. Dies gilt vor allem dann, wenn eine Kombination mit moderner Hardware gewählt wird. Der Apotheker beschäftigt sich nur noch dort, wo es tatsächlich notwendig ist, selbst mit der Technik und deren Bedienung.
Das Apothekenmanagementsystem IXOS wird inzwischen von über 1.300 Apotheken eingesetzt – mit weiterhin steigender Tendenz. „IXOS ist als modernstes Apothekenmanagementsystem am Markt eine echte Bereicherung für den Apotheker und gleichzeitig der optimale Weg, mehr Zeit für den Kunden zu haben“, so Dr. Detlef Graessner, geschäftsführender Gesellschafter von PHARMATECHNIK. Die schnell und intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche von IXOS erleichtert dem Apothekenpersonal die Arbeit. Nützliche Zusatzmodule wie das Medikationsmanagement, die Heimversorgung oder Filiale & Partner bieten dem Apotheker zudem unterschiedlichste Optionen, ohne dabei die Bedienbarkeit des Systems zu beeinträchtigen.

Optimale Arzneimitteltherapiesicherheit auch für die Heimversorgung 
Die innovativen connect-Produkte ermöglichen der Apotheke eine neue Art der Zusammenarbeit mit ihren wichtigsten Partnern. Die webbasierten Lösungen bieten eine schnelle und zuverlässige Prozessintegration von Heimen, Praxen oder Kliniken. Die Online-Zusammenarbeit spart Zeit, sichert Qualität und sorgt so für zufriedene Patienten, Partner und Mitarbeiter. Heime und Apotheken können via Mediplan.connect gemeinsam Medikationsdaten bearbeiten und aktualisieren. Damit werden eine lückenlose Übertragung von Medikations- oder Dosierungsänderungen sichergestellt sowie Informationsverluste und Fehlerquellen beseitigt. Klinik.connect, Arzt.connect und Rezept.connect schaffen eine effektive Anbindung der Apotheke an Partner wie Heime oder Kliniken und damit eine zukunftsfähige Vernetzung, die dem Apotheker zahlreiche Vorteile sichert.

Neue Maßstäbe beim Rezeptscannen
Mit dem blitzschnellen Rezeptscan setzt PHARMATECHNIK grundlegend neue Maßstäbe. Ein moderner, platzsparender Scanner liest die Rezepte binnen weniger Sekunden ein. Selbst zerknitterte Rezepte werden zuverlässig verarbeitet. Die pharmazeutische Kompetenz des Apothekers wird dabei durch die Entlastung von Routineaufgaben durch den Rezeptscan optimal unterstützt. Ist in der Apotheke zudem ein Kommissionierautomat installiert, wird das Medikament automatisch an den HV gebracht. Die Kombination aus zuverlässig arbeitender Software und modernster Hardware bietet PHARMATECHNIK Kunden damit noch mehr Möglichkeiten, mit dem Kunden im Gespräch zu bleiben, während die Technik im Hintergrund alle Aufgaben übernimmt.

Kommissionierautomat mit neuen Möglichkeiten
Neben der Flexibilität, auf räumliche und wirtschaftliche Bedürfnisse eingehen zu können, ist eine hochentwickelte Zusammenarbeit zwischen der eingesetzten Warenwirtschaft und dem darauf abgestimmten Kommissioniersystem wichtig. PHARMATECHNIK bietet neben den beiden bestehenden Geräten K2 und K2-s auch eine kleinere und damit flexiblere Automatenfamilie (K2-m) an. Die K2-m-Baureihe ist besonders flexibel und benötigt nur eine sehr geringe Mindestbreite für den Einbau – eine effiziente Lösung für Apotheken mit wenig Platz.

Meine Apotheke – die innovative App für mobile Kundenbindung
Mit „Meine Apotheke“ bietet PHARMATECHNIK eine App an, die Stammapotheke und Kunde für Medikamentenbestellungen miteinander vernetzt. Gleichzeitig ist sie ein modernes Kundenbindungsinstrument und vor allem ein echtes Servicetool für Kunden ist, die über einen längeren Zeitraum Medikamente einnehmen und dabei von ihrer Stammapotheke stets kompetent beraten und begleitet werden wollen. Die App kann im Apple- und Playstore kostenfrei heruntergeladen- und zur optimalen Nutzung in der Apotheke freigeschaltet werden.

Sichere Abrechnung mit dem Digitalen Rezept Zentrum
Mit dem Digitalen Rezept Zentrum (DRZ) bietet PHARMATECHNIK ein umfassendes Dienstleitungsangebot zur sicheren und schnellen Rezeptabrechnung. Das Spektrum reicht von der elektronischen Kontrolle der gesetzlich vorgegebenen Ausstellungs- und  Abgabedaten direkt in der Offizin bis zum Abgleich von bearbeiteten und abgerechneten Rezepten.

apoTV – das digitale Schaufenster für die Offizin
Um das Leistungsspektrum der Offizin wirkungsvoll im Rahmen eines individuellen Infotainment-Programms zu präsentieren, bietet PHARMATECHNIK apoTV an. Dieses Produkt stellt eine völlig neue Form in der Kundenansprache dar, die nicht nur ein Blickfang für die Kunden ist, sondern vor allem die Impulskäufe am POS gezielt fördert.

Der Messestand von PHARMATECHNIK befindet sich im Erdgeschoss des CCH, Standnummer E6. 

Weitere Informationen zur Teilnahme erhalten Sie unter: www.pharmatechnik.de/veranstaltungen.

Messen und Veranstaltungen
Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin:

Anmeldung für Messen und Veranstaltungen

Kontaktformular

*Pflichtfelder

Bitte füllen Sie mit (*) gekennzeichneten Felder aus. Sie helfen uns damit, Ihre Anfrage schnell und komfortabel zu bearbeiten. Ihre Angaben haben wir zur Beantwortung Ihre Anfrage elektronisch gespeichert. Wir sichern Ihnen zu, dass Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben werden.

  • Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage!
Haben Sie Fragen?