DSGVO (Datenschutzgrundverordnung): Was muss ich in meiner Apotheke hierzu beachten?

|   FAQ

Das Thema Datenschutz ist aus der öffentlichen Diskussion nicht mehr wegzudenken. Jedes Unter-nehmen, das Kundendaten erhält und verarbeitet, muss sich über die (datenschutz-) rechtliche Zulässigkeit dieses Umgangs Gedanken machen. Dies gilt umso mehr für Apotheken, verarbeiten sie doch besonders sensible (Gesundheits-) Daten.

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist bereits im Mai 2016 in Kraft getreten und muss von jeder verantwortlichen Stelle nach einer Übergangsfrist von 2 Jahren bis zum 25.05.2018 umgesetzt sein.

Was Sie in Ihrem Betrieb grundsätzlich bei der Umsetzung der Vorgaben aus der DSGVO zu berücksichtigen haben, erfahren Sie u.a. über die Datenschutzaufsichtsbehörden der einzelnen Bundesländer, über Institutionen für Datenschutz und Datensicherheit sowie über Apothekerverbände, etwa unter den nachfolgenden Internetadressen:

www.bfdi.bund.de/DE/Home/home_node.html
www.bsi.bund.de/DE/Home/home_node.html
www.bitkom.org
www.gdd.de

Über alle Teilbereiche und Themen, die direkt unsere Warenwirtschaftssysteme betreffen, erhalten Sie alle notwendigen Informationen selbstverständlich kompakt & zeitnah stets über die Informationskanäle von PHARMATECHNIK.

Messen und Veranstaltungen
Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin:

Anmeldung für Messen und Veranstaltungen

Kontaktformular

*Pflichtfelder

Bitte füllen Sie mit (*) gekennzeichneten Felder aus. Sie helfen uns damit, Ihre Anfrage schnell und komfortabel zu bearbeiten. Ihre Angaben haben wir zur Beantwortung Ihre Anfrage elektronisch gespeichert. Wir sichern Ihnen zu, dass Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben werden.

  • Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage!
Haben Sie Fragen?