Gemeinsam für die beste Prozessoptimierung – PHARMATECHNIK und BLUEBIZZ steuern gemeinsames Ziel an

|   News
Starnberg, im August 2017 – PHARMATECHNIK setzt mit dem geschlossenen Kooperationsvertrag ein weiteres Zeichen in der effizienten Botensteuerung. ApoTune optimiert dabei den Botendienst aus der Apotheke unter Berücksichtigung gewünschter Liefer- sowie Öffnungszeiten.
Im Fokus der Kooperation mit BLUEBIZZ steht IXOS, das Apothekenmanagement der nächsten Generation, als optimale Lösung zur effizienten Digitalisierung zahlreicher Prozesse innerhalb des Apothekenmanagements und mit optimal abgestimmten Funktionen in der Schnittstelle zu ApoTune von BLUEBIZZ.

Mit ApoTune wissen unsere Kunden immer wo ihr Fahrer gerade ist und können ihrem Kunden, also seinem Patienten, am Telefon direkt präzise Antworten in Bezug auf die voraussichtliche Lieferzeit geben. Dabei erkennt ApoTune ihre Kunden an der Telefonnummer und öffnet bei Rufannahme direkt ein Fenster mit allen wichtigen Informationen zu vorangegangen Gesprächen. Die automatische Zeiterfassung ermöglicht die Ermittlung von Stoßzeiten und die Auswertung ihres Telefonvolumens.
Durch Kooperationspartnerschaften, wie mit BLUEBIZZ bietet PHARMATECHNIK seinen Kunden weitere Möglichkeiten der nachhaltigen Prozessoptimierung und die Digitalisierung individuell in den eigenen Apotheken umzusetzen. Zudem erweitert PHARMATECHNIK stetig das Komplettlösungsangebot, um den zunehmenden Anforderungen der Digitalisierung nachhaltig zu entsprechen.


Andreas Surmann, Geschäftsführer BLUEBIZZ | IT- und App-Konzepte und Gregor Malajka, PHARMATECHNIK Geschäftsleitung und Vertriebsleiter

Messen und Veranstaltungen
Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin:

Anmeldung für Messen und Veranstaltungen

Kontaktformular

*Pflichtfelder

Bitte füllen Sie mit (*) gekennzeichneten Felder aus. Sie helfen uns damit, Ihre Anfrage schnell und komfortabel zu bearbeiten. Ihre Angaben haben wir zur Beantwortung Ihre Anfrage elektronisch gespeichert. Wir sichern Ihnen zu, dass Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben werden.

  • Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage!
Haben Sie Fragen?