Akademie
Produktschulungen

Freies Textfeld für persönliche Informationen ……
z.B. der Apothekenleitung an die Mitarbeiter…

EXPOPHARM 2017 - PHARMATECHNIK feiert sensationellen Erfolg!

Beschreibung

Die Digitale Apotheke 4.0 begeistert Apotheker und die Fachpresse. Rund 1.000 Besucher täglich erlebten den hypermodernen PHARMATECHNIK Messestand und zeigten großes Interesse an den digitalen Neuheiten aus dem Starnberger Innovations-Center.


Absolutes Highlight und Publikumsmagnet:
Künstliche Intelligenz mit Autonomer Warenwirtschaft


Firmengründer Dr. Graessner überzeugt die Besucher und Fachpresse mit der PHARMATECHNIK Innovation: Die Vorstellung der ersten, autonomen Warenwirtschaft für Apotheken! Keine Apotheke wird in Zukunft darauf verzichten wollen!


Die zur Expopharm eingeführte Sortimentssteuerung IXOS RX 4.0 wurde vom Start weg die erfolgreichste Neueinführung der letzten 20 Jahre!


PHARMATECHNIK Entwicklungschef Lars Polap:
„Mit IXOS RX 4.0 sind wir die erste selbstlernende Apotheken Warenwirtschaft. Mit künstlicher Intelligenz analysiert und optimiert das System vollautomatisch das Warenlager der Apotheke“. Dabei lernt das System ständig dazu und läuft autonom – wobei sich der Anwender jederzeit einschalten kann.


Mit IXOS 4.0 auf der Überholspur!


Das Erfolgsprogramm bricht alle Rekorde: Täglich wechseln mehr Apotheker zu IXOS. Mit der Anzahl an Neu-Installation von 60 IXOS Systemen im Monat ist PHARMATECHNIK der deutliche Marktführer!


PHARMATECHNIK erfindet die Zukunft neu!

Mit IXOS, der modernsten Generation des Apothekenmanagements, ist die Apotheke bestens vorbereitet für die Digitalisierung im Gesundheitswesen.

Weitere Informationen hier oder unter www.pharmatechnik.de/digitale-apotheke/



Preis, Termin & Ort

- Uhr

0 € zzgl. gesetzl. MwSt. pro Person

Seminar
Anmeldung zu Ihrer Schulung

Anmeldung zu Ihrer Schulung

Anmeldung zu Ihrer Schulung

*Pflichtfelder

  • Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage!

Download
Informationen und Fax-Anmeldung


Alle Informationen rund um das Seminar sowie die Möglichkeit zur Anmeldung per Fax, erhalten Sie mit dem Download des nachfolgenden PDFs (ca. 145 KB).

Haben Sie Fragen?