PHARMATECHNIK
XT FAQ

Kategorie

Klicken Sie auf Jetzt suchen um innerhalb der ausgewählten Kategorie nach dem eingegebenen Stichwort zu suchen.

Was ist eine Plausibilitätsprüfung nach § 7 ApBetrO und wie sollte diese aufgebaut sein?

Die Anforderungen zur Herstellung einer Rezeptur sind von einem Apotheker nach pharmazeutischen Gesichtspunkten zu beurteilen.

Wir haben für Sie einen möglichen Aufbau einer Plausibilitätsprüfung zusammengestellt.

 

 

 

 

Wie kann ich die Abfrage nach Rezeptdatum einstellen?

In den allgemeinen Kassenparametern könne Sie die Abfrage Rezeptdatum einstellen.

Dazu öffnen Sie im Kassenfenster über ALT+D die Konfiguration.
Hier wählen Sie den Reiter Allgemeine Parameter an.

Nun können Sie unter Abfrage Rezeptdatum zwischen Sonderfälle, Nie und Immer wählen.



Haben Sie Ihre individuelle Einstellung gewählt, speichern sie diese mit Speichern-F1 ab und starten das Kassenprogramm neu.

Haben Sie Immer aktiviert, erfolgt die Rezeptdatumsabfrage bei allen GKV-Rezepten direkt nach der Auswahl des Rezeptstatus. Die Prüfung auf Gültigkeit erfolgt sofort.

Mit Sonderfälle sind folgende Rezepte klassifiziert:
• BTM Rezept
• T-Rezept
• Rezept mit Isotretinoin für Frauen
Hier erfolgt die Abfrage bei GKV-und Privatrezepten.
Das Ausstellungsdatum wird nach der Eingabe des ersten Artikels abgefragt.

Nach Eingabe des Arzneimittels an der Kasse werden Sie aufgefordert, das Ausstellungsdatum des Rezeptes einzugeben. Sie bestätigen mit OK-F12 ihre Eingabe oder brechen mit Abbrechen-Esc noch vor Eingabe die Prüfung ab.

Zu beachten ist, dass die Abfrage nach dem Ausstellungsdatum bei Auflösung von Rezept fehlt/ Rückstellungen erfolgt, wenn bei der Erstellung kein, ein ungültiges oder abgelaufenes Datum eingegeben wurde.
Ist der Schalter Aktuelles Datum auf Rezept aktiv, bezieht sich die Prüfung der Rezeptgültigkeit auf das aktuelle Datum.
Ist der Schalter deaktiv, bezieht sich die Datumsprüfung auf den Zeitpunkt der Erstellung.

 

 

 

 

 

 

 

Abgabe von Parenteralia-Rezepturen – Was ist wichtig?

Parenteralia Bei der Abgabe von Parenteralia-Rezepturen sollten Sie ein besonderes Augenmerk auf die richtige Eingabe des Herstellungsdatums sowie die entsprechende Herstellungsuhrzeit legen.

Denn nur so kann eine korrekte Verwurfsprüfung durch die Rechenzentren gewährleistet werden.

 

 

 

Kann ich als PHARMATECHNIK-Kunde die Ergebnisse von Kundenzufriedenheitsbefragungen im Service einsehen?

Die kumulierten Ergebnisse aller Kundenzufriedenheitsabfragen veröffentlicht PHARMATECHNIK permanent auf der PHARMATECHNIK-Internetseite.

 

Den speziell hierfür definierten Index für die Service-Performance finden Sie hier.

 

 

 

Blimus-Wie ändere ich eine Medikation, wenn bereits ein Nachfolger angelegt wurde?

Damit Sie die Medikation ändern können, müssen Sie zunächst den Nachfolger absetzten.


Nachdem Sie für den Nachfolger einen Endzeitpunkt definiert und diese Medikationsänderung freigegeben haben, können Sie die ursprüngliche Medikation ändern.

Achten Sie darauf, dass für diese Medikation kein Ende festgelegt ist. Sie können nach Freigabe der Medikationsänderung wieder eine Nachfolge anlegen.

 

 

 

Haben Sie Fragen?