A+V Hilfsmittelvertragsdatenbank

Hilfsmittel ohne Risiko abgeben

Die A+V Hilfsmittelvertragsdatenbank bringt für das Apothekenteam zahlreiche Vorteile und bietet eine bestmögliche Unterstützung bei der Abgabe von Hilfsmitteln an den Kunden.

Die Berücksichtigung der Rabattverträge ist bei der Arzneimittelabgabe ganz alltäglich und fest in den Arbeitsalltag der Apotheken integriert. Doch auch bei der Abgabe und Abrechnung von Hilfsmitteln, Verbandmitteln, Blut- oder Harnteststreifen oder Medizinprodukten sind bestimmte Vorgaben in Form von Hilfsmittelverträgen zu beachten. Diese Verträge werden zwischen der Krankenkasse oder den Dachverbänden einzelner Kassen und dem deutschen Apothekerverband oder den Landesverbänden geschlossen. Die Berücksichtigung der Verträge bei der Abgabe von Hilfsmitteln in der Apotheke wird in der Apothekensoftware durch die A+V Hilfsmittelvertragsdatenbank unterstützt.

Hilfe, ein Hilfsmittel...

Bei der Abgabe von Hilfsmitteln ist ein breites Wissen rund um die Verträge und Lieferbedingungen gefragt, um Retaxationen effektiv vermeiden zu können. Um das Apothekenpersonal bei der Abgabe bestmöglich zu unterstützen, bietet PHARMATECHNIK die A+V Hilfsmittelvertragsdatenbank für IXOS und XT an.
hilfsmittel.jpg
hilfsmittel.jpg
gespraech.jpg
gespraech.jpg

Umfassende Erweiterung der A+V Hilfsmittelvertragsdatenbank

Der Umfang der hinterlegten Daten und Lieferverträge wurde in der
A+V Hilfsmittelvertragsdatenbank massiv erweitert. Aktuell existierende Hilfsmittellieferverträge werden stetig kassenspezifisch über das Institutionskennzeichen (IK-Nummer) verknüpft. Dabei können diese Vereinbarungen länderspezifisch oder bundesweit gültig sein, es kann eine beitrittsfreie, d.h. eine für alle Apotheken innerhalb des Verbandes geltende Vereinbarung sein oder die einzelne Apotheke muss explizit beitreten.

Kostenintensive Retaxierungen werden vermieden
Mit diesem übersichtlichen Tool, das von PHARMATECHNIK konsequent erweitert wurde, vermeidet der Apotheker - ebenso wie bei Medikamenten - kostenintensive Retaxierungen und ist zugleich bestens vorbereitet auf die Anforderungen der Kunden.

Praktische Verwaltung von Liefer- und Hilfsmittelverträgen

Dabei beinhaltet die Datenbank von PHARMATECHNIK nicht nur wichtige Informationen zu den Lieferverträgen mit aktuellen Preisen, sondern bietet der Apotheke auch ein Tool zur Verwaltung der beigetretenen Hilfsmittelverträge. Hinweise auf eine Genehmigungs-pflicht oder das Ausstellen eines Kostenvoranschlages erhöhen die Abgabesicherheit. Sie hält integrierte Abrechnungen von Pauschalregelungen für verschiedene Versorgungsbereiche bereit und bietet eine eindeutigere Abrechnung von Hilfsmittelrezepten von Berufsgenossenschaften, Postbeamtenkrankenkassen oder privaten Kostenträgern.

Weitere Hinweise zur Abrechnung mit der neuen A+V Hilfsmittelvertragsdatenbank:

 

Hilfsmittelvertragsdatenbank_Screen.jpg
Hilfsmittelvertragsdatenbank_Screen.jpg
Individual_Hilfsmittelvertragen.png
Individual_Hilfsmittelvertragen.png

Einfache Abrechnung von Individual Hilfsmittelverträgen

PHARMATECHNIK überträgt für Sie alle Ihre Hilfsmittel Individualverträge in das von PT betriebene Individual Hilfsmittel-Portal und bildet dort die jeweiligen Konditionen gemäß der Vertragsvereinbarungen ab. Bei der Abgabe von Hilfsmitteln stehen Ihnen zusätzlich alle eingepflegten Hilfsmittel Individualverträge zur Verfügung. Automatische Preisermittlung anhand der im System hinterlegten Konditionen Ihrer Hilfsmittel Individualverträge. Hohe Vertragstransparenz, da neben den LAV-Verträgen auch Ihre hinterlegten Hilfsmittel Individualverträge angezeigt werden

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • Einfache Bedienbarkeit

  • Möglichkeit zur Integration Ihrer Hilfsmittel Individualverträge unter IXOS durch PHARMATECHNIK

  • Bei der Abgabe von Hilfsmitteln stehen Ihnen zusätzlich alle eingepflegten Hilfsmittel Individualverträge zur Verfügung

  • Automatische Preisermittlung bei Auswahl eines Hilfsmittel Individualvertrags (Einzelverordnung, Miete)

IXOS Schnittstelle zum Online Vertragsportal (OVP)

Pharmatechnik hat eine Schnittstelle zum Online Vertragsportal (OVP) erfolgreich in IXOS integriert.

Für Apothekerinnen und Apotheker in öffentlichen Apotheken ist die Verwaltung von Hilfsmitteln in der Patientenversorgung in den vergangenen Jahren immer komplexer und unübersichtlicher geworden. Jede Krankenkasse strebt für sich oder als Vertragsgemeinschaft mit anderen Krankenkassen eigene Hilfsmittelversorgungsverträge an und differenziert dabei oft noch nach einzelnen Produktgruppen.

Diese Zunahme der Vertragsvielfalt erschwert den Überblick und führt in der Apotheke häufig zu der Frage, ob ein konkret verordnetes Hilfsmittel zu Lasten der betreffenden Krankenkasse überhaupt abgegeben werden darf oder nicht.Um auch in Zukunft den Überblick über die Abgabefähigkeit für Produkte und die Beratungsmöglichkeiten zu besonderen pharmazeutischen Dienstleistungen zu behalten, steht Apotheken, die Mitglied in einem Landesapothekerverband sind, in einem geschützten Mitgliederbereich das Online-Vertragsportal zur Verfügung.

PHARMATECHNIK hat nun in IXOS eine Schnittstelle zum Online-Vertragsportal integriert.
Mit der Schnittstelle sieht die Apotheke im Verkaufsprozess integiert die im OVP hinterlegten Vertragdaten.

Abgleich Beitrittskennzeichnung in IXOS mit dem Online Vertragsportal

Bild1
Im Modul A+V Hilfsmittelvertragsdatenbank können Sie die in IXOS als Beigetreten gekennzeichneten Verträge mit denen im...

Anzeige des Beitrittsstaus und des Status der Präqualifizierung

Bild2
Im Verkaufsprozess werden Sie automatisch über den Beitrittsstatus und den Status Ihrer Präqualifizierung informiert.

Aufruf der im OVP hinterlegten Vertragsdokumente

Bild3
In den OVP Details können Sie jederzeit die im OVP hinterlegten Vertragsdokumente aufrufen.

Anzeige der Vertragsdokumente aus dem OVP

Bild4
Die Vertragsdokumente werden als PDF angezeigt, diese können Sie bei Bedarf auch jederzeit ausdrucken.

Bedruckung des Rezeptes mit PZN oder Hilfsmittelnummer

Bild5
Die Hilfsmittelrezepte werden entsprechend der Vertragsinhalte mit der PZN oder der Hilfsmittelnummer bedruckt.

Die A+V Hilfsmittelvertragsdatenbank im Einsatz

A+V Hilfsmittelvertrags- datenbank - Verwaltung

1.jpg
Anzeige der Hilfsmittelverträge sowie Kennzeichnung der beigetretenen Verträge

Abrechnung über Berufsgenossenschaft

2.jpg
Anzeige des bundesweit gültigen Vertrages für Berufsgenossenschaften sowie der Abrechnungspreis.

Übernahme des Abrechnungspreises

3.jpg
Kassenansicht nach Übernahme des Abrechnungspreises der Berufsgenossenschaft.

Abrechnung Sprech- stundenbedarf / Impfstoffe

4.jpg
Anzeige eines Grippeimpfstoffs unter dem Reiter Sprechstundenbedarf.

Genehmigungspflicht / Kostenvoranschlag

5.jpg
Anzeige einer Genehmigungspflicht oder eines Kostenvoranschlags im Detailbereich der A+V Hilfsmittelvertragsdatenbank.
kontaktformular.png

Kontaktformular
download_center.png

Downloads